Logo der Jugendmusikschule NeuenbürgTitelbild

Willkommen bei der Jugendmusikschule Neuenbürg-Birkenfeld-Straubenhardt-Engelsbrand

Mitglied im Verband deutscher Musikschulen

Wir sind eine kommunale Bildungseinrichtung der Gemeinden Neuenbürg, Birkenfeld, Straubenhardt und Engelsbrand.

In unserer Einrichtung unterrichten zur Zeit neun hauptamtliche und fünfzehn nebenamtliche Lehrkräfte.

Die Unterrichtsfächer entnehmen Sie bitte entweder der Menüleiste links unter UNTERRICHTSFÄCHER-GATTUNGEN
oder informieren Sie sich unter INSTRUMENTE.

Unsere Städtische Jugendmusikschule ist zertifiziert durch das Jugendbildungsgesetz Baden-Württemberg und ist Mitglied im Verband Deutscher Musikschulen (VdM).

Konzerte der Jugendmusikschule



Die Jugendmusikschule Neuenbürg mit Engelsbrand, Birkenfeld und Straubenhardt veranstaltet in der kommenden Woche zwei Konzerte mit ihren Schülern und Lehrern.
Donnerstag, 22.November, um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche Salmbach und

Freitag, 23.November, um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche Feldrennach.

Wir freuen auf den Auftritt kleiner und großer Solisten und Ensembles.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind erbeten.

DER RIESE KNURR – geglückte Uraufführung

Fast 50 Kinder der Jugendmusikschule Neuenbürg/Birkenfeld und der SBS-Gruppen der Kindergärten Gräfenhausen und St. Klara Birkenfeld spielten, tanzten und sangen zu dem szenisch-musikalisch eingerichteten Kinderbuch „Riese Knurr“ von Heinz Janisch und Astrid Henn.



Die wertvolle Kooperation zwischen Jugendmusikschule, den Kindergärten, der Bibliothek Birkenfeld und – als Impulsgeber „Musik aus Dresden e.V.“ haben die Aula in der Ludwig-Uhland-Schule zum Platzen gebracht.
Ein kurzweiliges Spektakel, das von Altmeisterin Inge Sonns dramaturgisch für die kleinsten Künstler umgesetzt wurde. Musikalisch unterstützt wurde sie von ihrem Lehrerkollegium Bianca Bachmann (SBS), Susanne Schmidt-Zahnlecker (SBS), Marie-Kristin Schäfer-Fichtner (Gesang), Ulrike Sparn (Blockflöten), Christian Knebel (Klavierimprovisation), Frank Goebel (Trompete) und Georg Schmid (Schlagzeug). Die SBS-Kooperation der Kindergärten übernahmen die Erzieherinnen Sabine Kronenwett, Martina Riedlinger und Marion Eberle-Keck. Das Handpuppenspiel wurde von Bibliothekarin Petra Kunzmann unterhaltsam vorgetragen.
Viele tolle Kostüme wurden in Kleinstarbeit hergestellt. Sehr eindrucksvoll war die übergroße Puppe des gutmütigen Riesen „Knurr“, die von Inge Sonns hergestellt und gespielt wurde.

Die Geschichte huschte flugs über die Bühne und machte Lust auf Mehr aus dieser fruchtbaren Geschichten-Produktions-Stätte.
Weitere Veranstaltungen und Unterrichtsstunden an der Jugendmusikschule finden Sie unter
Tel. 07082/7910-37 oder
jugendmusikschule@neuenbuerg.de , bzw.
www.neuenbuerg.de




JUGENDMUSIKSCHULE NEUENBÜRG
Schulleiter: Christian Knebel
Tel. 07082/7910-36
Email: c.knebel@neuenbuerg.de

Sekretariat: Christel Kolkmann
Tel. 07082/7910-37
Fax. 07082/7910-38
Email: c.kolkmann@neuenbuerg.de

Email: jugendmusikschule@neuenbuerg.de
www.neuenbuerg.de


Postanschrift: Postfach 1262, 75302 Neuenbürg




Termine für einen kostenlosen und unverbindlichen Probeunterricht können während den Bürozeiten der Geschäftsstelle vereinbart werden.

Trägergemeinden der JMS und Unterrichtsorte

Einzugsgebiet Jugendmusikschule Neuenbürg
Im Bild sehen Sie die vier Trägergemeinden der Jugendmusikschule und die assoziierten Unterrichtsorte im Enzkreis.