Logo der Jugendmusikschule NeuenbürgTitelbild

Willkommen bei der Jugendmusikschule Neuenbürg-Birkenfeld-Straubenhardt-Engelsbrand

Mitglied im Verband deutscher Musikschulen

Wir sind eine kommunale Bildungseinrichtung der Gemeinden Neuenbürg, Birkenfeld, Straubenhardt und Engelsbrand.

In unserer Einrichtung unterrichten zur Zeit neun hauptamtliche und fünfzehn nebenamtliche Lehrkräfte.

Die Unterrichtsfächer entnehmen Sie bitte entweder der Menüleiste links unter UNTERRICHTSFÄCHER-GATTUNGEN
oder informieren Sie sich unter INSTRUMENTE.

Unsere Städtische Jugendmusikschule ist zertifiziert durch das Jugendbildungsgesetz Baden-Württemberg und ist Mitglied im Verband Deutscher Musikschulen (VdM).

Jugendmusikschule wieder erfolgreich bei „Jugend musiziert“

Rund 250 Kinder und Jugendliche kamen am vergangenen Wochenende nach Freudenstadt zum 55. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“.
Unsere Jugendmusikschule hat davon 16 Preisträger gestellt. Fünf von ihnen fahren im März zum Landeswettbewerb nach Bietigheim-Bissingen.

Aus der Klasse von Ulrike Sparn (Blockflöte) haben in Altersgruppe Ib Lilly Hoffmann einen 2. Preis (18 Punkte), Valerie Wälde einen 2. Preis (20 Punkte), in der AG II Luisa Eiche einen 1. Preis mit Weiterleitung (23 Punkte) und in der AG III Viktoria Wälde einen 2. Preis (20 Punkte) sowie Florian Zilly einen 1. Preis (21 Punkte).
Korrepetition am Cembalo/Klavier übernahmen Ulrike Sparn und Gertrud Zimmermann.

Aus der Klasse von Ellen Schmolensky (Klarinette/Sax) haben in der AG Colum Duggan (Sax) und Lorena Aldinger (Klarinette) jeweils einen 1. Preis mit je 21 Punkten erreicht. Richard Babichev in AG III hat einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb (23 Punkte).
Die Begleitung der Schüler/innen am Klavier übernahm Frank Goebel.

Aus der Klasse von Alexander Gorbachev (Klarinette/Sax) hat Nick Gengenbach in der AG V einen 1. Preis m.W. (25 Punkte) erzielt.
Klavierkorrepetition: Evelin Grizfeld.

Aus der Klasse von Josef Scheiner (Klarinette) hat Mérette Greb in der AG II einen 2.Preis (18 Punkte) erhalten.
Klavierkorrepetition übernahm Astrid Wittösch.

Aus der Klasse von Joanna Trautmann (Querflöte) hat Néllie Greb in der AG einen 2. Preis (19 Punkte) erhalten.
Die Korrepetition übernahm die Lehrerin selbst.

Aus der Klasse von Frank Goebel (tiefes Blech) hat Franz Ladenburger auf dem Euphonium in der AG II einen 1. Preis m.W. (24 Punkte) erhalten:
Klavierbegleitung übernahm der Lehrer selbst.

Aus der Klasse von Michael Pietsch (Trompete) hat Julius Dauphin in der AG IV einen 3. Preis (14 Punkte).
Klavierkorrepetition: Frank Goebel.

Aus der Klasse von Miriam Kurrle (Gesang) hat Ronja Hornschuh im Fach Musical in der AG III einen 1. Preis m.W. (23 Punkte) erzielt:
Klavierkorrepetition: Astrid Wittösch.

Aus den Klavierklassen von Christian Knebel und Ljiljana Borota (JMS Pforzheim) haben in der AG Ib im Fach Klavierduo Charis Oelschläger und Deniz Bay einen 1. Preis (25 Punkte) erhalten.

Der Fleiß der jungen Künstler wird geehrt:
am 20.2. um 18.30 Uhr im Gemeinderat Neuenbürg und
am 24.3. um 18 Uhr beim Preisträgerkonzert in der Ludwig-Uhland-Schule (Aula) Birkenfeld.


Ronja Hornschuh bereitet sich auf ihren Musical-Auftritt vor


Franz Ladenburger (Euphonium) beim Preisträgerkonzert im Kurhaus Freudenstadt





Termine für einen kostenlosen und unverbindlichen Probeunterricht können während den Bürozeiten der Geschäftsstelle vereinbart werden.

Sprechzeiten des Sekretariats:
Mo.-Fr., 8:30-12:00 unter 07082-40700, Frau Kolkmann.
E-Mail an: jms.neuenbuerg@gmx.de
Adresse: Burgstraße 2, 75305 Neuenbürg.


Trägergemeinden der JMS und Unterrichtsorte

Einzugsgebiet Jugendmusikschule Neuenbürg
Im Bild sehen Sie die vier Trägergemeinden der Jugendmusikschule und die assoziierten Unterrichtsorte im Enzkreis.